Madeira MSA 1100 - Sprühzeitkleber

Madeira MSA 1100 - Sprühzeitkleber

CHF 33.00

(1 Stück = CHF 33.00)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-4 Tag(e)

Beschreibung


Madeira MSA 1100 - Sprühzeitkleber

Allroundtalent für Patchwork-, Näh- und Stickarbeiten.

Zum Fixieren in Stickerei, Näherei, Konfektion, Polsterei. Die hohe Konzentration der Haftmasse und der geringe Sprühdruck garantieren die Ergiebigkeit.

Beim Applizieren können Sie die ausgeschnittenen Teile vor dem Nähen zusammen fixieren.

Vor dem Sticken mit der Stickmaschine können Sie das Stickvlies mit dem Oberstoff fixieren. Ihre Stickarbeit verrutscht nicht mehr im Rahmen.

Gute Dienste leistet der Sprühkleber auch für Patchwork-Arbeiten, wenn es darum geht Unterdecke, Füllmaterial und gepatchte Decke zusammen zu bringen.

Spielend gelingen Crazy-Patchwork-Arbeiten, indem Sie die wasserlöslichen Vliese mittels Sprühkleber fixieren. Wollfäden und Stoffreste können nun ganz einfach zusammen genäht werden.

Der Sprühkleber erleichtert auch das Nähen von Bekleidung, Deko oder Heimtextilien, zum Beispiel das Aufnähen von Taschen, Accessoires uvm.

Der Hafteffekt verschwindet nach 2 - 5 Tagen rückstandslos. Ein Auswaschen ist nicht nötig!


Produktinformation:

  • Menge: 500 ml
  • der Kleber verschwindet nach 2 - 5 Tagen rückstandslos
  • ein Auswaschen des Klebers ist nicht nötig!


Verarbeitung:

  • Dose vor jeder Anwendung gut schütteln
  • Beim Auftragen des Klebers Sprühabstand von mindestens 20 cm, jedoch besser 30 cm einhalten! Nur kurz und nur auf eine Fläche sprühen.
  • Einen dünnen, sparsamen Kleber-Nebel auftragen, nicht nass sprühen!
  • Sprühgut sofort oder innerhalb einer Stunde auflegen.
  • Bei empfindlichen, dünnen oder beschichteten Stoffen wird eine Probe empfohlen. Dünne Stoffe durchnässen leichter, Stoffe mit besonderen Ausrüstungen (transpirationshemmende, bügelerleichternde, feuchtigkeitsabweisende) vertragen sich eventuell nicht mit dem Sprühkleber.
  • Möglichst nur das Teil, das Sie vorübergehend fixieren möchten, mit dem Sprühkleber besprühen (Sprühzeitkleber wird jetzt statt Nadelstecken oder Heften eingesetzt!).
  • Nach dem Aufkleben sind Korrekturen noch innerhalb von 1-2 Stunden möglich.
  • Bei Einsatz von Volumenvlies möglichst nicht das Vlies, sondern den anderen Stoff besprühen, da der Kleber im Volumenvlies versinkt.
  • Möglichst alle Klebearbeiten am externen Arbeitstisch verrichten. Klebestoff-Rückstände werden so an Maschinenteilen, Stickrahmen verringert. Sollte es doch zu Kleberückständen an Teilen mit harten Oberflächen gekommen sein, können diese mit dem Madeira Klebestoff Entferner MSC 1209 beseitigt werden.
  • Sticknadeln, die mit dem Kleber in Berührung gekommen ist, von Zeit zu Zeit mit einem trockenen Tuch säubern.
  • Eventuell Flecken im Stoff sofort vorsichtig mit einem mit Spiritus getränktem Tuch abtupfen und danach trockentupfen. Nicht auswaschen, da der Kleber hierdurch endgültig fixiert werden könnte.